Lebendexporte 70.000 Rinder fürs Ausland

Freitag, 15. März 2019
Bei den exportierten Rindern handelte es sich überwiegend um Zuchttiere.
Foto: Richard Schramm / Fotolia.com
Bei den exportierten Rindern handelte es sich überwiegend um Zuchttiere.

Aus Deutschland sind im vergangenen Jahr etwa 70.000 Rinder und 70.000 Schweine lebend in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union exportiert worden. Das zeigen vorläufige Zahlen des Bundesamts für Statistik, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung".
Bei den Rindern handelte es sich demnach überwiegend um Zuchttiere, die zum Aufbau von Herden eingesetzt werden. Hauptziele waren Russland (21.16

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats