Lebensmittel Software soll Fälschungen enttarnen

Mittwoch, 04. Dezember 2019
Vorbereitung von Proben für eine PCR-Analyse.
Foto: imago images / Panthermedia
Vorbereitung von Proben für eine PCR-Analyse.

Eine Software soll künftig dabei helfen, gefälschten Lebensmitteln auf die Spur zu kommen. Wie das Bundesamt für Risikobewertung (BfR) in der vergangenen Woche berichtete, erstellt das im Rahmen des Forschungsprojekts „FoodAuthent“ entwickelte Programm einen individuellen chemischen „Fingerabdruck“ von Lebensmitteln.
Im Rahmen des dreijährigen Vorhabens konnte nach Angaben der Behörde gezeigt werden, dass die entwickelte Software „fAuthent“ da

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats