Lebensmittelsicherheit Gewürze strenger prüfen

Freitag, 15. Mai 2020
Das BVL mahnt, Gewürze intensiver auf schädliche Inhaltsstoffe zu prüfen.
Foto: Pixabay
Das BVL mahnt, Gewürze intensiver auf schädliche Inhaltsstoffe zu prüfen.

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat die Importeure und Hersteller von Gewürzen wie Chilipulver, Pfeffer und Paprika aufgefordert, die Eigenkontrollen mit Blick auf den Gehalt von Schimmelpilzgiften sowie Rückständen von Pflanzenschutzmitteln und Schwermetallen in den Produkten zu verstärken.
Wie die Behörde in Berlin mitteilte, fallen bei Tests durch die Untersuchungsämter der Bundesländer recht häufig Proben auf, bei d

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats