Lebensmittelverschwendung Verluste vermeiden

Dienstag, 21. Juli 2015
Die Grafik zeigt vermeidbare Konsumverluste in Prozent der konsumrelevanten Produktion.
Foto: BVE; WWF
Die Grafik zeigt vermeidbare Konsumverluste in Prozent der konsumrelevanten Produktion.

Zu viele Lebensmittel werden verschwendet und landen in der Mülltonne.
Dazu hat die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) in einer neuen Broschüre auf 20 Seiten zahlreiche Hintergründe zu Ursachen und Folgen von Lebensmittelverschwendung zusammengestellt. Danach sind die vermeidbaren Konsumverluste in Prozent der konsumrelevanten Produktion erheblich.



Während 20 Prozent der Getreideproduktion nicht verwendet und stattdessen entsorgt werden, sind es bei Fleisch vergleichsweise nur acht Prozent vermeidbare Abfälle – eine unvertretbare Menge. Die Ausgabe „Fakt“ ist über die Webseite des Verbands kostenfrei abrufbar.
Das könnte Sie auch interessieren
stats