Meat Vision Day Kulturfleisch ersetzt die Massenware

Dienstag, 02. Mai 2017
Verleihung der Förderpreise (von links): Jörg Schiffeler und Sandra Sieler (beide afz), Dr. Nino Terjung, Lisa Wetzel, Philipp Büning sowie Gerd Abeln und Renate Kühlcke (beide Fleischwirtschaft).
Foto: Felix Holland
Verleihung der Förderpreise (von links): Jörg Schiffeler und Sandra Sieler (beide afz), Dr. Nino Terjung, Lisa Wetzel, Philipp Büning sowie Gerd Abeln und Renate Kühlcke (beide Fleischwirtschaft).

Welches Fleisch essen wir übermorgen? Um diese Frage kreiste der Meat Vision Day von afz und „Fleischwirtschaft“ in Frankfurt.

Gedankenanstöße gab dabei der Philosoph Richard David Precht mit seinen Thesen zur Konsumrevolution durch Fleisch aus der Petrischale. Zum Abschluss eines inspirierenden Tags vergaben die beiden Fachzeitschriften den „Förderpreis der Fleischwirtschaft“ an Lisa Wetzel, Philipp Büning und Dr. Nino Terjung als Anerkennung für zukunftsweisende Ideen und Projekte.

Meat Vision Day - Talkrunde
(Bild: Felix Holland)

Mehr zum Thema

Meat Vision Day Massenware hat keine Zukunft

Am Abend des „Meat Vision Day“ vergaben afz und Fleischwirtschaft den „Förderpreis der Fleischwirtschaft“. Die Auszeichnung der Nachwuchstalente verlieh dem visionären Branchentag einen glanzvollen Abschluss. Mit der inzwischen zum fünften Mal verliehenen Auszeichnung würdigen die beiden Fachzeitschriften zukunftsweisende Ideen und Projekte. 

Hier geht es weiter zum Videoclip: 


Die Bildergalerie mit Impressionen vom Tag: 

Das könnte Sie auch interessieren
stats