Metro-Gruppe Kretinsky baut Anteile aus

Freitag, 23. Oktober 2020
Der Investor Daniel Kretinsky hatte im September den Metro-Aktionären ein freiwilliges Übernahmeangebot unterbreitet.
Foto: imago images / IP3press
Der Investor Daniel Kretinsky hatte im September den Metro-Aktionären ein freiwilliges Übernahmeangebot unterbreitet.

Der tschechische Investor Daniel Kretinsky hat seinen Anteil an Metro auf über 30 Prozent ausgebaut. Mit einer überschaubaren Zahl an Aktien hat der größte Aktionär von Metro die 30-Prozent-Schwelle überschritten.
von Hans Jürgen Schulz, LZDer tschechische Investor Daniel Kretinsky hält mehr als 30 Prozent der Stimmrechtsanteile an Metro. Das geht aus

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats