Metzgerei Max: Umbau mit Philosophie

Metzgerei Max: Umbau mit Philosophie

Chefin Birgit Max-Köhn und das Thekenteam freuen sich über die gelungene Aufteilung. Fotos: bfm

Chefin Birgit Max-Köhn und das Thekenteam freuen sich über die gelungene Aufteilung. Fotos: bfm
Technisch topmodern und „sehr stylish“ stelle sich das Hauptgeschäft des Metzgers Max im bayerischen Hof nach dem Umbau dar.

So kündigten die Geschäftsführer Thomas Köhn, Birgit Max-Köhn und Angelika Rädlein im vorigen Jahr die Eröffnung ihres grundlegend erneuerten Ladens an. Kein Stein blieb während der zweiwöchigen Renovierungszeit auf dem anderen.

Schwebendes Logo

Die klare Linienführung kennzeichnet den Einrichtungsstil. Einen trendigen Kontrast zum roten Boden bildet die schwarz abgesetzte Decke. An dieser ungewöhnlichen Stelle ist der Firmenschriftzug in beleuchteter Umrandung platziert, so dass er scheinbar über den Köpfen der Kunden schwebt.

Klare Struktur und ein schwebenden Logo unter der Decke.

Erfolge plakatiert

Chefin Birgit Max-Köhn und das Thekenteam freuen sich über die gelungene Aufteilung und die perfekt auf Produktgruppen abgestimmte Präsentation.

Hinweise auf Wettbewerbserfolge geben die auf hohen Säulen ausgestellten Pokale sowie der Titel des Rindfleischwurstkönigs, der über den Arbeitsplatz mit der Aufschnittmaschine angebracht ist.

Zur Webseite: www.max-metzger.de

Hier finden Sie weitere Ladenbauer.

Blättern Sie weiter in afz 50/2013 - egal ob in der Zeitung oder auf dem iPad - dort finden Sie die komplette Bildergalerie.
Quelle: afz – allgemeine fleischer zeitung 50/2013
stats