Mit der afz nach Argentinien

Mittwoch, 18. April 2012

Argentinien ist das Ziel der diesjährigen Fachstudienreise, die die afz gemeinsam mit der Sekom Voyages Reisen aus Ditzingen für ihre Leser ausgearbeitet hat.

Die zehntägige Reise steht jetzt fest und ist terminiert vom 27. September bis zum 7. Oktober 2012. Die auf 22 Personen begrenzte Teilnehmergruppe fliegt mit der Lufthansa von Frankfurt am Main direkt in die Metropole Buenos Aires, wo sie von unserer deutschsprachigen Reiseführerin empfangen wird.

Neben klassischen touristischen Zielen wie dem Viehmarkt in Liniers und dem Besuch einer Estancia in der Pampa haben argentinische Fleischunternehmen ihre Türen für die afz-Leser geöffnet. Besucht werden in der Millionenstadt Rosario der Futtermittelerzeuger Conecar, bei dem bis 10.000 Rinder im Jahr in der Endmast stehen, der Export-Schlachthof Mattievich und die Fleischwarenfabrik Paladini Industrial. Sie gehört zu den größten Fleischverarbeitern des Landes.

Mit einem Inlandsflug geht es auch es einige Tage später dann noch ins über 1.000 km von Buenos Aires entfernte Mendoza. Die Stadt liegt direkt am Fuß der Anden und ist das Tor zu den Weingärten Argentiniens. Es stehen unter anderem Besuche auf dem Landgut Zuccardi und auf dem Weingut Zapata auf dem Programm. Hier genießen die Teilnehmer ausgezeichnete Weine und die Aussicht auf die weißen Gipfel der Anden.

Weitere Informationen zu unserer Leserreise senden wir Ihnen gern auf Anfrage zu. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail: leserreise@afz.de
Das könnte Sie auch interessieren
stats