Müller-Fleisch Betrieb nach Corona-Ausbruch gedrosselt

Dienstag, 21. April 2020
Die in Birkenfeld hergestellten Fleischwaren sind uneingeschränkt verkehrsfähig, teilt Müller mit.
Foto: Müller Fleisch
Die in Birkenfeld hergestellten Fleischwaren sind uneingeschränkt verkehrsfähig, teilt Müller mit.

Nach dem Corona-Ausbruch am Rinderschlachthof der Müller-Gruppe in Birkenfeld dauern die Testungen in der Belegschaft an. Der Betrieb läuft aber weiter, alle Lieferverpflichtungen werden erfüllt, versichert die Geschäftsleitung.
Am Wochenende wurden fast 350 Mitarbeiter getestet, teilte das Landratsamt des Enzkreises mit. Bei weiteren 48 liege ein positives Testergebnis auf da

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats