Neuausrichtung: Wolf setzt sich ehrgeizige Zi...
Neuausrichtung

Wolf setzt sich ehrgeizige Ziele

Wolf
Investition: Wolf hat stark automatisiert und neue Verpackungsmaschinen installiert.
Investition: Wolf hat stark automatisiert und neue Verpackungsmaschinen installiert.

SCHWANDORF Die Wolf Firmengruppe ist mit 320 Mio. Euro Umsatz die Nummer drei der deutschen Fleischwarenindustrie. Diese Position will das Familienunternehmen verteidigen und sich von den Verfolgern absetzen. Dazu sollen die Themen Regionalität, Barbecue und Convenience beitragen. Veggie und Bio kommen on top.

SCHWANDORF Die Wolf Firmengruppe ist mit 320 Mio. Euro Umsatz die Nummer drei der deutschen Fleischwarenindustrie. Diese Position will das Familienun

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats