Neue Rekorde: Bio im Aufwind
Neue Rekorde

Bio im Aufwind

BÖLW
„2017 stellten jeden Tag durchschnittlich fünf Bauern eine Landwirtschaftsfläche von etwa 500 Fußballfeldern auf Bio um“, kommentiert BÖLW-Geschäftsführer Peter Röhrig anlässlich der Pessekonferenz der Bio-Branche zum Start der Biofach.
„2017 stellten jeden Tag durchschnittlich fünf Bauern eine Landwirtschaftsfläche von etwa 500 Fußballfeldern auf Bio um“, kommentiert BÖLW-Geschäftsführer Peter Röhrig anlässlich der Pessekonferenz der Bio-Branche zum Start der Biofach.

NÜRNBERG Verbraucher in Deutschland geben erstmals mehr als 10 Milliarden Euro für Bio-Lebensmittel aus - Laut dem Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) nahm die Ökofläche 2017 im Vorjahresvergleich um zehn Prozent zu - Außerdem gab es 7,5 Prozent mehr Bioerzeuger - Aeikens sieht die Branche im Aufwind - Prinz Löwenstein erwartet vor 2030 das Ziel von 20 Prozent Ökofläche zu erreichen - Bio wächst auch global weiter.

NÜRNBERG Verbraucher in Deutschland geben erstmals mehr als 10 Milliarden Euro für Bio-Lebensmittel aus - Laut dem Bund Ökologische Lebensm

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats