Neues aus der FLEISCHWIRTSCHAFT 09/2006

Neues aus der FLEISCHWIRTSCHAFT 09/2006

Aus dem Inhalt der FLEISCHWIRTSCHAFT 09/2006 Aus dem Inhalt der FLEISCHWIRTSCHAFT 09/2006

Fachthema des Monats

Die InterMeat ist mit etwa 311 Ausstellern die stärkste der drei Foodmessen, die gemeinsam mit der InterCool und InterMopro vom 24. bis 27.
September auf dem Düsseldorfer Messegelände stattfindet. Rund 900 Aussteller der InterMessen aus zahlreichen Ländern präsentieren Food, Technik und Design. Etwa 32000 Fachbesucher erwartet nicht nur ein fachliches Rahmenprogramm, sondern auch ein Zusammenspiel von Produzenten, Technik und Gastronomie. Die Messebesucher erhalten in den Hallen 3 bis 7 einen Überblick der Warengruppen Fleisch und Wurst sowie Tiefkühlkost. Die neusten Trends sowohl in der Fleischwarenindustrie als auch der Maschinenanbieter zeigt die Vorschau.

Fleischerzeugung

Rückverfolgbarkeit: Ein inter- und transdisziplinärer angewandter Verbund möchte bestehende dezentrale Informationsangebote aller Akteure in Wertschöpfungsketten für ausgewählte Produkte inner- und überbetrieblich ermitteln, analysieren und integrieren.


Struktur: Die Schlachtschweinebestände in Baden-Württemberg steigen langsam wieder an, wobei die regionale Konzentration weitergeht.

Fleischgewinnung

Rinderschlachtung: Die Benutzung bzw. der Einbau einer Arbeitsplattform zur Einzelschlachtung von Rindern bietet kleinen Betrieben die Möglichkeit, geltende Rechts- und Hygienevorschriften zu erfüllen.


Welthandel: Die weltweiten Exporte von Fleisch werden im Vergleich zur Vorjahresmenge zunehmen.

Fleischverarbeitung

Fördertechnik: Lagergröße und -systematik bestimmen die Investitionen.


Logistik: Bedford nutzt Westfalia-Paletten-Technologie für die behälterbasierte Kleinteilelogistik.


Kontaminationen: Die Diskussion über die praktizierte Nulltoleranz von Sudanrot müsste erneut aufgegriffen werden.


Qualität: Internationaler DLG-Wettbewerb für Schinken und Wurst 2006.


Lebensmittelrecht: Fragen zu Kennzeichnung und Hygiene. 2. Lebensmittelrechtstagung in Lemgo – 3. Teil

Vermarktung

Recht: Unternehmen sind gut beraten, sich schon jetzt bewusst zu machen, dass der Informationsanspruch aus dem Verbraucherinformationsgesetz weit reichen wird. Vielleicht greift der Bundesrat von Verbänden und Unternehmen geäußerte Kritik noch auf.


Studie: Zehn entscheidende Trends, die unsere Lebensmittellandschaft in der letzten Zeit geprägt haben.

Rubriken

Kommentar: Ein Stückchen Schaden bleibt.


Aktuell:Gespräch über Strukturwandel. Virenspray für sichere Wurst. BSE geht zurück. HACCP-Konzept wird KO-Kriterium. EU kämpft gegen Salmonellen.


Standpunkt: Eine (un)endliche Geschichte!?


Interview: CMA-Geschäftsführer Jörn Dwehus zu Fragen um die Beiträge zum Absatzfonds.


Unternehmen: TOP-150-Liste der deutschen Fleischbranche.


Prisma: Personalien. Industrienachrichten. Termine.


Impressum


Internationaler Firmen- und Warenkatalog

Fleischforschung und Entwicklung

K.-O. Honikel: Aktuelles aus der internationalen Fleischforschung – Verschiedene Auswirkungen auf die Fleischzartheit von Rind- und Schweinefleisch



H. Schönenbrücher, A. Abdulmawjood und M. Bülte: Real Time-PCR zum Nachweis des Erregers der Paratuberkulose – Entwicklung und Validierung eines Verfahrens



M. Alt, D. Fuhsy und D. Beutling: Qualitätsparameter von Sumpfbiberfleisch



L. Kröckel: Gelbe Farbabweichungen bei kühl gelagerten, vorverpackten Weißwürsten – Leuconostoc gelidum verursacht Verfärbungen



S. Horlacher und J. Rau: Mikroorganismen-Differenzierung mittels IR-Spektroskopie



D. Meiler, K. Troeger, M. Moje, I. Dederer, W. Peschke, K.-U. Götz und A. Stolle: Entblutung von Schlachtschweinen – Auswirkungen auf Ausblutungsgrad und Fleischqualität



V. Schönenbrücher, H. Eisgruber, H. Schönenbrücher, A. Abdulmawjood, W. Zens und M. Bülte: Fleischerzeugnisse osteuropäischer und russischer Herkunft – Untersuchungen zur Qualität, Verkehrsfähigkeit und Verbrauchererwartung





Recherchieren Sie in der Printversion der FLEISCHWIRTSCHAFT in der Genios-Datenbank.



Die FLEISCHWIRTSCHAFT im Abonnement.



Mediadaten
Quelle: FLEISCHWIRTSCHAFT 09/2006
stats