Neues aus der FLEISCHWIRTSCHAFT 10/2011

Neues aus der FLEISCHWIRTSCHAFT 10/2011

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Fachthemen des Monats


Sortier- und Fördertechnik

Der Sortier- und Fördertechnik kommt bei der Nachfrage von verschiedenen Gewichtsgrößen und Gebinden besonderer Bedeutung zu, die außerdem hygienisch einwandfrei und hocheffizient, den Arbeitsbedingungen angepasst und möglichst wartungsfrei sein muss. Der Schlüssel zu einem effektiven Metalldetektionsprogramm liegt in der optimalen Abstimmung auf Produkttyp, Verpackung und individuelle Arbeitsumgebung.



Gewürze, Zusatzstoffe, Zutaten
Kochsalz übernimmt viele Funktionen bei der Herstellung und wirkt auf den Geschmack. Neue Konzepte machen die Reduzierung der Salzaufnahme über Fleisch- und Wurstwaren ohne negative Auswirkungen auf das Endprodukt möglich. Diese Konzepte werden ebenso wie die antimikrobielle Wirksamkeit von Gewürzextrakten gegenüber Mikroorganismen beschrieben.


Fleischerzeugung

Viehzählung

Eine rückläufige Erzeugung und spürbare Veränderungen in der Rindfleischproduktion prägen den deutschen Rindermarkt. Berücksichtigt wurden bei der Analyse und Prognose die Entwicklung der Bestände sowie weitere Marktinformationen.

Japan

Perspektiven des Welthandels mit Fleisch

Fleischproduktion
Strukturen und Dynamik der Schweinefleischproduktion in den Regionen Asiens


Fleischgewinnung

Konzentration
Drehscheibe des Fleischhandels - Strukturentwicklungen in der Schweinefleischerzeugung und -vermarktung

Schlachtkörper
Die Änderung der Schweineschlachtkörper-Handelsklassenverordnung bringt Bewegung in den Markt, denn die geänderte SchwHKlV ist inhaltlich vollständig auch auf „Jungmasteber" anwendbar.


Fleischverarbeitung

Fördertechnik
Durch effiziente Reinigungszyklen lassen die Total-Cost-of-Ownership von Förderanlagen senken.

Sicherheit
Badenhop Fleischwerke nutzen fahrerloses Transportsystem bei der Reinigung und Kommissionierung von Transportbehältern.

Automation
Konzept für automatisierte Lager- und Kommissionierprozesse im Bereich Frischfleisch

Detektionssysteme
Ein gut abgestimmtes Metallsuchgerät ist der Schlüssel zu Qualität und Sicherheit.

Produktentwicklung
Die Verringerung von Natrium in Fleischwaren und Wurst ist ohne Änderung der Herstellungstechnologie möglich.

Lebensmittelrecht
7. Lemgoer Lebensmittelrechtstagung Fleisch + Feinkost 2011 - Teil 3

Qualität
Stabile Emulsionen unter kalten Bedingungen


Vermarktung

Krisenbewältigung

Wie Lebensmittelskandale in zeitlicher Folge entstehen und was sie bewirken können.

Ranking
Zurück in der Wachstumsspur - Auszug aus der Liste der Top-150-Unternehmen der deutschen Fleischwirtschaft 2010


Rubriken

Kommentar
Ursache und Wirkung

Monatsschau
Euro-Krise beeinflusst Konsumverhalten. Heimatregion punktet bei Lebensmitteln. BfR warnt vor erhöhtem Bleigehalt. Coop setzt Produkte von Wiesenhof aus. Ware aus Japan wird weiter kontrolliert. Mehr Engagement für Umwelt und Soziales. EU erklärt Belgien für Aujeszky-frei.

Standpunkt
Einsatz für eindeutige Kennzeichnung im Überblick - Das Bundesernährungsministerium will Verbrauchern mit klaren rechtlichen Regelungen wie bei der Grund- und Allergenkennzeichnung Orientierung bieten.

Aktuell

QS - Entwicklung zum Markenzeichen - Meilensteine von der Gründung bis zum zehnten Jubiläum

Interview
Günther Nessel von der Kommunikationsagentur „taste!" zur DLG-Studie „Regionalität aus Verbrauchersicht"

Menschen, Unternehmen, Termine

Stellenmarkt und Marktplatz

Das beste Stück

Inserentenverzeichnis und Impressum

Firmen- und Warenkatalog



Fleischforschung und Entwicklung

P. Nitsch: Aktuelles aus der internationalen Fleischforschung - Einflüsse verschiedener Methoden bei Verwendung funktioneller Nahrungsmittel auf die Fleischwarenqualität

L. Kröckel: Nachweis Wasserstoffperoxid bildender Fleisch assoziierter Milchsäurebakterien - Evaluierung eines neuen Agarmediums

K. Schallschmidt, A. Hitzel, M. Pöhlmann, K. Speer, F. Schwägele und W. Jira: 3-MCPD in gegrilltem Fleisch und gegrillten Fleischerzeugnissen - Entstehung bei unterschiedlichen Grillverfahren

G. Hammer und St. Stoyanov: Kuttermesser - unterschiedliche Gleit- und Anschliffwinkel


Recherchieren Sie Artikel der Printversion der FLEISCHWIRTSCHAFT in unserem Archiv.

Die FLEISCHWIRTSCHAFT im Abonnement.

Mediadaten


Quelle: FLEISCHWIRTSCHAFT 10/2011

Newsletter-Service

Mit unseren kostenlosen Newslettern versorgen wir Sie auf Wunsch mit den wichtigsten Branchenmeldungen und nützlichen Praxistipps.

 
stats