Neues aus der FLEISCHWIRTSCHAFT 12/2010

Neues aus der FLEISCHWIRTSCHAFT 12/2010

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Fachthemen des Monats

Gewinnung und Verarbeitung von Geflügelfleisch
Geflügelfleisch ist weiter auf dem Vormarsch. Hautverletzungen können einen Wertverlust bedeuten, der sich durch die Fütterung von organischem Zink vermeiden lässt. Die Verpackung von Hähnchen lässt sich durch Industrierobotersysteme effizienter organisieren, indem mehr Flexibilität und Leistung beim Verarbeiten von Rohwaren unter Einhaltung der Reinheits- und Hygieneauflagen gewährleistet werden.



Automatisierung, Robotertechnik, Prozesssteuerung
Gute Hygienepraxis ist die Voraussetzung für sichere Endprodukte. Viele Beispiele auf der diesjährigen IFFA zeigten hier Vorteile bei automatisierten Prozessen, von denen einige in diesem Heft beschrieben werden. Auch der innerbetriebliche Transport ist gekennzeichnet durch einen Trend zu mehr Automatisierung, wobei die Robotertechnik langsam Einzug hält.


Fleischerzeugung

Tierwohl
Was denken eigentlich Landwirte über ein Tierschutzlabel? Diese Frage haben 160 Landwirte im Rahmen einer Online-Studie beantwortet.

Marktentwicklung
Die Fleischindustrie Russlands war schon immer stark von der Landwirtschaft abhängig. Deshalb muss man vor allem den Zustand der Viehwirtschaft als Rohstofflieferanten, die Probleme von Produktion und Verarbeitung sowie die Struktur des Konsums untersuchen, um aktuelle Prozesse verstehen zu können, die auf dem russischen Fleischmarkt stattfinden.


Fleischgewinnung

Schlachtkörper
Klassifizierung für Rinder verfeinert

Qualität
Zink minimiert Verwerfung von Schlachtkörpern infolge von Hautverletzungen.

Technologie
Industrieroboter und Systeme für Be- und Entladeprozesse ermöglichen eine High-Speed-Verpackung von Hähnchen.

Umfrage
Der Konsum von SB-Wurst legt weiter zu.


Fleischverarbeitung

Automatisierung
Roboter eröffnen neue Perspektiven und bieten Lösungen für mehr Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit in der Fleischwarenindustrie.

Robotik
In der Lebensmittelindustrie bereitet das Handling unverpackter Produkte wegen mangelnder Verfügbarkeit geeigneter Standardgreiferlösungen bisher noch Probleme. Abhilfe können Vakuumgreifer schaffen.

Ressourcen
Bei der Metten-Gruppe sparen Elektrofilter zur Abluftreinigung Energiekosten und reduzieren den Carbon Footprint.

Personalführung
Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) kann die Produkt-, die Prozess- und die Servicequalität verbessern. Umgesetzt wird KVP durch stetig kleine Verbesserungen in Teamarbeit.

Sicherheit
Der „ASA-Check", ein Leitfaden der Fleischerei-Berufsgenossenschaft, bietet Hilfen für den Arbeitsschutzausschuss, wenn es um mehr Schutz beim inner- und außerbetrieblichen Transport geht.

Lebensmittelsicherheit
Die amtliche Kontrolltätigkeit im Bereich der Lebensmittelüberwachung bringt die Frage mit sich, für welche Tätigkeiten kostendeckende Gebühren erhoben werden können.


Vermarktung

Fleischmarkt
In der Tierproduktion sowie in der Fleischverarbeitung Kasachstans liegt großes wirtschaftliches Potenzial. Während in die Rohstoffindustrie viel investiert wurde, hing der Bereich der Land und damit auch der Ernährungswirtschaft in der ersten Zeit der Eigenstaatlichkeit des Landes hinterher.


Rubriken

Kommentar
Nomen est omen

Monatsschau
Fleischer gegen neue Verordnung. Neue Branchenanalyse zur Ernährungswirtschaft. Absatzfondsmittel für Wirtschaft einsetzen. Ab Juli 2011 zahlen die Dänen eine Fettsteuer. Bonner Runde will Qualität durch Transparenz sichern. Frischfleisch bleibt wichtigstes Exportgut. 10 Millionen Euro für den Verbraucherschutz. Abwicklung des Absatzfonds dauert an.

Standpunkt
Verzicht auf Ferkelkastration scheint möglich.

Interview
Helfried Giesen, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Westfleisch eG Münster, über messbare Tierwohl-Kriterien

Menschen, Unternehmen, Termine

Stellenmarkt und Marktplatz

Das beste Stück

Inserentenverzeichnis und Impressum

Firmen- und Warenkatalog



Fleischforschung und Entwicklung

G. Hahn: Aktuelles aus der internationalen Fleischforschung - Geflügel: Einflüsse auf die Fleischqualität - Muskelmorphologie - Szenarien für die Produktion im Jahr 2025

F. Reimold, C. Nothnagel und F. Thiemig: Qualitative Eignung von Rohwurst-Darmmaterialien bei schwankenden Klimakonditionen

M. Koenig, G. Hahn, K. Damme und M. Schmutz: Untersuchungen zur Produktqualität von Stubenküken aus Legehybridherkünften

G. Hammer und St. Stoyanov: Geschwindigkeit von Welle und Schüssel - Kuttern mit einem und mit zwei Messern bei gleichen Verhältnissen von Wellen zu Schüsselgeschwindigkeiten

M. Ali Cebirbay und M. Nizamlioglu: Veränderungen der mikrobiologischen Qualität von Döner Kebab - Durchführung der Untersuchungen vor dem Verzehr


Recherchieren Sie Artikel der Printversion der FLEISCHWIRTSCHAFT in unserem Archiv.

Die FLEISCHWIRTSCHAFT im Abonnement.

Mediadaten
Quelle: afz – allgemeine fleischer zeitung
stats