Neuland „Wir brauchen jeden Hof“

Dienstag, 21. Januar 2020
Plädieren für den Erhalt bäuerlicher Strukturen, Natur- und Tierschutz (v.l.): BUND-Vorsitzender Olaf Brandt, Neuland-Vermarktungschef Hubert Gödde, MdB Hermann Färber, MdEP Maria Noichl, PTschB Thomas Schröder, Grünen-Agrarpolitischer Sprecher Friedrich Ostendorff, Neuland-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Hubert Weiger und Jochen Dettmer, Neuland-Kommunikation.
Foto: sch
Plädieren für den Erhalt bäuerlicher Strukturen, Natur- und Tierschutz (v.l.): BUND-Vorsitzender Olaf Brandt, Neuland-Vermarktungschef Hubert Gödde, MdB Hermann Färber, MdEP Maria Noichl, PTschB Thomas Schröder, Grünen-Agrarpolitischer Sprecher Friedrich Ostendorff, Neuland-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Hubert Weiger und Jochen Dettmer, Neuland-Kommunikation.

Die Strategie des vor gut 30 Jahren gegründeten Zusammenschlusses zum Neuland-Verein ist angesichts der gesellschaftlich aufgeheizten Debatte um Klima- und Artenschutz aktuell wie nie: ein Bündnis gegen die wirtschaftlich dominierende und überproportional geförderte Agrarindustrie.
Die Neuland-Ziele konzentrieren sich auf eine artgerechte Tierhaltung, von der Aufzucht über die Fütterung und Schlachtung sowie den Erhalt

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats