Prozess in Coburg: Milde Strafe
Prozess in Coburg

Milde Strafe

dd
Der Coburger Schlachthof.
Der Coburger Schlachthof.

COBURG Der Coburger Schlachthofprozess endete für die drei Angeklagten relativ glimpflich: Der 53-jährige Hauptbeschuldigte, Großschlachter und Mitpächter aus dem Landkreis Haßberge, erhielt eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren. 100.000 Euro muss er an zwei gemeinnützige Einrichtungen zahlen.

COBURG Der Coburger Schlachthofprozess endete für die drei Angeklagten relativ glimpflich: Der 53-jährige Hauptbeschuldigte, Großschl

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats