QS-Zertifizierungssystem Kein Ausschluss ausländischer Ferkel

Donnerstag, 16. Juli 2020
Ausländische Ferkel werden zu anderen Bedingungen als in Deutschland produziert. Dennoch sollen die Beriebe weiter für das deutsche QS-System liefern dürfen.
Foto: imago images / Westend61
Ausländische Ferkel werden zu anderen Bedingungen als in Deutschland produziert. Dennoch sollen die Beriebe weiter für das deutsche QS-System liefern dürfen.

Die Ferkelerzeuger in Deutschland müssen künftig mehr für das Tierwohl leisten. Ausländische Ferkel mit niedrigeren Standards will QS dennoch weiter akzeptieren.
Einen Ausschluss ausländischer Ferkel aus dem Zertifizierungssystem der QS Qualität und Sicherheit GmbH wird es auch nach Inkrafttreten der

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats