Regionale Schlachtstätten Fleisch der kurzen Wege

Donnerstag, 25. Juni 2020
Der Schlachthof Fürth schreibt seit seiner Gründung schwarze Zahlen und soll 2020 mit Millionenaufwand auch im Sinn des Tierschutzes weiter modernisiert werden.
Foto: Metzgerschlachthof Fürth
Der Schlachthof Fürth schreibt seit seiner Gründung schwarze Zahlen und soll 2020 mit Millionenaufwand auch im Sinn des Tierschutzes weiter modernisiert werden.

Am Schlachthof Fürth setzt man auf Handwerk, tierschutzgerechte Schlachtung und heimische Fachkräfte.
Gerade in Zeiten der Corona-Krise besinnen sich die Kunden zurück auf regionale Wertschöpfungsketten und den Einkauf vor Ort. Das macht Konr

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats