Rekordstrecke Mehr Wildschweine erlegt

Mittwoch, 09. Januar 2019
Die Jäger haben in der Jagdsaison 2017/18 einen erheblichen Teil zur ASP-Bekämpfung beigetragen.
Foto: Pixabay
Die Jäger haben in der Jagdsaison 2017/18 einen erheblichen Teil zur ASP-Bekämpfung beigetragen.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Afrikanische Schweinepest


Die Hochrechnungen aus dem September sind noch deutlich übertroffen worden. Damit haben die Jäger einen erheblichen Teil zur Prävention der ASP beigetragen.
Insgesamt 836.865 Wildschweine haben die Jäger in Deutschland in der Ende März abgeschlossenen Saison 2017/18 erlegt; das waren fast 42 Proz

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats