Rhein-Lahn-Fleischer starten neue Aktion

Freitag, 07. Februar 2014
Foto: Aktionsstart mit Freude (von links): Alexander Zeitler, die Obermeister Heinz Kugel und Wilfried Wagner sowie Genuss-Botschafter Karl Krämer. Foto: jus

(Bild: Aktionsstart mit Freude (von links): Alexander Zeitler, die Obermeister Heinz Kugel und Wilfried Wagner sowie Genuss-Botschafter Karl Krämer. Foto: jus)
An Rhein und Lahn macht das Lebensmittelhandwerk einmal mehr gemeinsame Sache. Jetzt startete die Aktion „140 Gramm Spaß“.

Fleischer-Obermeister Wilfried Wagner und Bäcker-Obermeister Heinz Kugel setzten jetzt in Bad Ems das in ihrer Heimat fast als Grundnahrungsmittel geltende Fleischwurstbrötchen neu in Szene. Ab Montag, 10. Februar finden unter dem Motto „140 Gramm Spaß“ in 22 Verkaufsstellen der Innungsbetriebe 100 Gramm Fleischwurst und 40 Gramm ebenfalls handwerklich hergestellte Brötchen zusammen.

Die Eintracht zwischen den Berufen und dem schnellen Snack symbolisiert nicht nur eine
bedruckte Banderole. Sie wird durch weitere Werbemittel ergänzt. So werben die Metzger auf ihren Plakaten für den liefernden Bäckerkollegen und umgekehrt. Die Motive zeigen deutlich wer Spaß hat.

Die zu einem einheitlichen Verkaufspreis von zwei Euro erhältliche Zwischenmahlzeit stammt natürlich aus der Region: Das Vieh wie auch das Getreide beziehen die Handwerker aus dem nahen Umfeld.

Beiden Obermeistern liegt es am Herzen, dass die Kollegen sich gegenseitig unterstützen und Kunden für ein einfaches, schmackhaftes Stück Heimat in bester Qualität begeistern. Als Genuss-Botschafter unterstützt der Künstler Karl Krämer die Aktion. In seinen Auftritten ist die Fleischwurst ein ständiger Begleiter.

www.fleischer-innung-rhein-lahn.de
Das könnte Sie auch interessieren
stats