Fleischindustrie In der Schlachtung droht Kurzarbeit

Mittwoch, 29. April 2020
Ein niedriger Milchpreis und schlechte Graserträge könnten Rinderhalter dazu veranlassen mehr Altkühe zur Schlachtung zu geben.
Foto: imago images / imagebroker
Ein niedriger Milchpreis und schlechte Graserträge könnten Rinderhalter dazu veranlassen mehr Altkühe zur Schlachtung zu geben.

Das gesunkene Angebot an Schlachtvieh und die eingebrochene Nachfrage auf dem Fleischmarkt bringen die Branche in Bedrängnis.
Die Situation am Markt für Schlachtrinder ist durch die Corona-Pandemie stark angespannt. Seit dem Monatswechsel März/April werden deutschla

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats