Schlachthof Georgsmarienhütte EGO verkauft an Steinemann

Donnerstag, 01. Oktober 2020
Der Schlachthof in Georgsmarienhütte wird rückwirkend zum 1. Januar 2020 an die Steinemann Holding verkauft.
Foto: EGO
Der Schlachthof in Georgsmarienhütte wird rückwirkend zum 1. Januar 2020 an die Steinemann Holding verkauft.

Die Erzeugergemeinschaft für Schlachtvieh im Raum Osnabrück eG zieht sich aus der Verarbeitung von Schweinen zurück. Der Fleischverarbeiter Steinemann kann so in die Zerlegung einsteigen.
Die Steinemann Holding aus Steinfeld (Landkreis Vechta) übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2020 den EGO-Schlachthof in Georgsmarienenhütte (Landkreis

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats