Schlachtvieh- und Fleischmärkte Märkte klaffen auseinander

Dienstag, 16. Juni 2015
Foto: jus

Während die Preise für Schlachtschweine aufgrund der Probleme am Fleischmarkt wieder unter Druck geraten, lassen sich für Schlachtrinder fortgesetzt mindestens stabile Preise erzielen. Als Grund wird hier zumeist das anhaltend kleine Angebot genannt.
Fleischmarkt bremst SchweinepreisNach zuletzt zwei Wochen mit steigenden Schlachtschweinepreisen klaffen der Handel mit Schweinen und der mit

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats