Stadt winkt Investor ab Kein Großschlachthof in Rotenburg

Donnerstag, 09. November 2017
Foto: uk

Nachdem der Vion-Konzern im Frühjahr seinen Schlachthof in Zeven geschlossen hatte, zeigte jetzt Bresaole Pini (Gruppo Pini) Interesse an Investitionen zur Errichtung eines Großschlachthofs in Rotenburg/Wümme. Kapazität: 26.000 Schweine pro Tag.
Über geplante Investitionen des italienischen Fleischkonzerns berichtet jetzt das Landvolk Niedersachsen. Der Bauernverband kann nicht verstehen,

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats