Statistisches Bundesamt Weniger Tiere an den Haken

Mittwoch, 08. Juli 2020
Schrumpfende Bestände in Deutschland und geringere Lebendimporte sorgten für einen Rückgang der Schweineschlachtungen.
Foto: imago images / Frank Sorge
Schrumpfende Bestände in Deutschland und geringere Lebendimporte sorgten für einen Rückgang der Schweineschlachtungen.

Von Januar bis Mai sanken die Importe von Schlachtschweinen um elf Prozent. Deutlich weniger Kühe kamen an den Haken.
In Deutschland sind in den ersten fünf Monaten dieses Jahres teilweise deutlich weniger Schweine und Rinder ins Schlachthaus geliefert worden als

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats