Stipendium zum Start der Meister-Karriere

Freitag, 19. April 2013
Foto: Den Anstoß zu den jetzt ausgelobten Stipendien gab der Metzger-Kalender 2013. Foto: Reinert

(Bild: Den Anstoß zu den jetzt ausgelobten Stipendien gab der Metzger-Kalender 2013. Foto: Reinert)
Eine Starthilfe zur Karriere als Meister gibt die westfälische Privat-Fleischerei Reinert in Form von drei Stipendien. Diese Nachwuchsförderung ist zweckgebunden für die Vorbereitung auf die Meisterprüfung. 12.000 Euro stellt das Versmolder Unternehmen dafür bereit.

„Wir unterstützen die fachliche Weiterbildung nicht nur in unserem Betrieb, schließlich ist sie ein wichtiger Eckpfeiler für die hohe Produktqualität der Branche“, begründet der geschäftsführende Gesellschafter Hans-Ewald Reinert die Ausschreibung der Stipendien. Denn nach seiner Ansicht hat ein Fleischermeister sowohl in kleinen Betrieben als auch in mittelständischen Unternehmen gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Bewerbungsfrist für ein Reinert-Stipendium läuft bis Ende Juni 2013. Eine Expertenkommission wählt im September die Gewinner aus. Die Bekanntgabe der Stipendiaten erfolgt im Oktober auf der Anuga in Köln. red

Der richtige Antrag

Anmeldeschluss: 30. Juni 2013
Unterlagen: Lebenslauf und Begründung, mit der die Bewerber ihre Motivation für den Beruf und ihre Kandidatur zum Stipendium darlegen – je persönlicher, desto besser.
Weitere Infos: Angaben zum Förderprojekt sowie das Bewerbungsformular sind auf der Webseite hinterlegt.

Weblink: Reinert
Das könnte Sie auch interessieren
stats