Tarifvertrag NGG droht der Fleischbranche

Freitag, 30. Oktober 2020
Guido Zeitler, Vorsitzender der NGG und besteht weiter auf ein Verbot von Leiharbeit und Werkverträgen.
Foto: NGG
Guido Zeitler, Vorsitzender der NGG und besteht weiter auf ein Verbot von Leiharbeit und Werkverträgen.

Einen Tarifvertrag will die Gewerkschaft nur abschließen, wenn Leiharbeit und Werkverträge in der Fleischindustrie per Gesetz verboten werden.
Die Gewerkschaft Nahrung - Genuss - Gaststätten (NGG) hat die Parteien im Bundestag aufgefordert, Werkverträge und Leiharbeit in der Fleisch

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats