Tiergesundheit OIE für gemeinsames Handeln

Donnerstag, 02. Juni 2016
EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis.
Foto: OIE / Isabelle Zezima
EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis.

Europa sieht sich bei der Tiergesundheit ständig neuen Herausforderungen ausgesetzt. Darauf hat der für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit zuständige EU-Kommissar Vytenis Andriukaitis in seiner Eröffnungsansprache anlässlich der 84. Generalversammlung der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) in Paris hingewiesen.
Zu den größten aktuellen Bedrohungen zählt der Litauer das Afrikanische Schweinefieber, die Vogelgrippe und die Rotlaufseuche. Diese K

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats