Tierhaltung: ISN fordert mehr Sicherheit
Tierhaltung

ISN fordert mehr Sicherheit

Messe Berlin, Messe Berlin

MÜNSTER Die Interessengemeinschaft mahnt auf ihrer Mitgliederversammlung mehr Planungssicherheit für Schweinebetriebe an - Sauenhalter sind laut des Vorsitzenden Dierkes durch Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration und dem Magdeburger Kastenstandurteil besonders verunsichert - Nationaler Nutztierplan muss entwickelt werden - Schlachtunternehmen präferieren Mehrwochenpreise.

MÜNSTER Die Interessengemeinschaft mahnt auf ihrer Mitgliederversammlung mehr Planungssicherheit für Schweinebetriebe an - Sauenhalter sind laut

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats