Tiertransporte Aiwanger will starke regionale Kreisläufe

Freitag, 09. August 2019
Hubert Aiwanger: "Produktion und Schlachtstätten müssen wieder nahe bei einander liegen."
Foto: StMWi
Hubert Aiwanger: "Produktion und Schlachtstätten müssen wieder nahe bei einander liegen."

Gerade hatte der Bayerische Rundfunk über qualvolle Transporte von Puten zwischen Osteuropa und Bayern berichtet. Jetzt fordert Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) einen nachvollziehbaren Umgang mit der Herkunft: "Produktion und Schlachtstätten müssen wieder nahe bei einander liegen."
Der Bericht des BR basiert auf Informationen und Video-Aufnahmen von der Soko Tierschutz, die nach eigenen Angaben Tiertransporte der Süddeutsche

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats