Tönnies │Bell Beirat stimmt dem Kauf zu

Donnerstag, 01. August 2019
Besiegelten 2017 den Familienfrieden: Robert (links) und sein Onkel Clemens Tönnies mit Sohn Maximilian. Ende Juli 2019 flammte die Fehde zwischen ihnen wieder auf.
Foto: Tönnies
Besiegelten 2017 den Familienfrieden: Robert (links) und sein Onkel Clemens Tönnies mit Sohn Maximilian. Ende Juli 2019 flammte die Fehde zwischen ihnen wieder auf.

Die Unternehmensgruppe Tönnies kann wie geplant die Bell-Standorte Suhl in Thüringen sowie Börger im Emsland mit zusammen rund 400 Mitarbeitern übernehmen.
Es bleibt bei der Entscheidung zur Übernahme der deutschen Wurstsparte des eidgenössischen Fleischverarbeiters Bell. Die Werke können i

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats