Verbraucherpreise Im Laden klingelt die Kasse

Mittwoch, 13. Januar 2021
Die Spanne wächst: Die Differenz zwischen Erzeuger- und Verkaufspreis hat sich zuletzt stetig vergrößert. Besonders im vergangenen Jahr schlugen beide Preise unterschiedliche Tendenzen ein.
Foto: AMI, BLE
Die Spanne wächst: Die Differenz zwischen Erzeuger- und Verkaufspreis hat sich zuletzt stetig vergrößert. Besonders im vergangenen Jahr schlugen beide Preise unterschiedliche Tendenzen ein.

Während die Erzeugerpreise für Schweinefleisch 2020 schwächer tendierten, stiegen die Verkaufspreise.
von Kamila Dynowski, AMIDer Preis für frisches, konventionell erzeugtes Schweinefleisch lag im Dezember 2020 im Mittel mit 7,19 Euro je Kilogramm

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats