Vermarktungsoffensive Rückenwind für deutsches Kalbfleisch

Dienstag, 24. März 2020
Deutsches Kalbfleisch soll im Lebensmitteleinzelhandel dauerhaft angeboten werden, wünscht sich die KDK.
Foto: jus
Deutsches Kalbfleisch soll im Lebensmitteleinzelhandel dauerhaft angeboten werden, wünscht sich die KDK.

Die deutschen Kälbermäster und Kalbfleischvermarkter werben verstärkt für ihre Produkte. Ziel ist es, auf dem Heimatmarkt der Konkurrenz aus den Niederlanden Marktanteile abzunehmen.
Zwei Jahre lang hat die Kontrollgemeinschaft Deutsches Kalbfleisch (KDK) bei ihren Mitgliedern Geld für eine Imagekampagne eingesammelt. Kür

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats