Vion Kamera läuft

Donnerstag, 13. September 2018
Barbara Otte-Kinast gibt gemeinsam mit Vion-CEO Ronald Lotgerink den Startschuss für die Kameraüberwachung.
Foto: Tim Wegner/Vion
Barbara Otte-Kinast gibt gemeinsam mit Vion-CEO Ronald Lotgerink den Startschuss für die Kameraüberwachung.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Emstek Vion Entblutung Kamera Barbara Otte-Kinast Anne Hiller


Der niederländische Fleischkonzern Vion sorgt in seinen deutschen Produktionsstandorten weiter für Transparenz. Im niedersächsischen Schlacht- und Zerlegebetrieb Emstek startete die niedersächsische Landwirtschaftsministerin, Barbara Otte-Kinast, jetzt die Kameraüberwachung im gesamten Lebendtierbereich.
Dr. Anne Hiller, Direktorin Qualität bei Vion in Deutschland, betonte, dass Vion bis Ende diesen Jahres alle Standorte in Deutschland mit einem K

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats