Weidemark: Tönnies wehrt sich gegen Schließun...
Weidemark

Tönnies wehrt sich gegen Schließung

Tönnies
Nach einem Corona-Ausbruch unter Mitarbeitern des Tönnies-Schlachthofs in Sögel hat der Kreis Emsland die Schließung des Standorts für 22 Tage verfügt.
Nach einem Corona-Ausbruch unter Mitarbeitern des Tönnies-Schlachthofs in Sögel hat der Kreis Emsland die Schließung des Standorts für 22 Tage verfügt.

RHEDA-WIEDENBRÜCK Der Betrieb am Schlachthof in Sögel muss ab Sonntag für 22 Tage ruhen. Das hat der Landkreis Emsland überraschend verfügt. Der ostwestfälische Familienunternehmen Tönnies wehrt sich gegen die Schließung seiner Konzerntochter Weidemark und beantragt eine einstweilige Verfügung dagegen. Die Lage der Schweinebauern würde sich durch den Wegfall von Sögel dramatisch zuspitzen.

RHEDA-WIEDENBRÜCK Der Betrieb am Schlachthof in Sögel muss ab Sonntag für 22 Tage ruhen. Das hat der Landkreis Emsland überraschend ve

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats