Werkverträge: VDF fordert schärfere Gesetze
Werkverträge

VDF fordert schärfere Gesetze

imago images / Revierfoto
Die Corona-Ausbrüche beschränken sich bisher auf wenige Standorte wie das Fleischcenter der Westfleisch in Coesfeld. Der VDF sieht deshalb keine Notwendigkeit für ein Verbot der Werkverträge.
Die Corona-Ausbrüche beschränken sich bisher auf wenige Standorte wie das Fleischcenter der Westfleisch in Coesfeld. Der VDF sieht deshalb keine Notwendigkeit für ein Verbot der Werkverträge.

BONN Die Selbstverpflichtung der Fleischindustrie soll nun verbindlich werden. Außerdem fordert der VDF die Abschaffung der so genannten der A1-Regelung. Schließlich sichert nur eine Beschäftigung nach deutschem Recht die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.

BONN Die Selbstverpflichtung der Fleischindustrie soll nun verbindlich werden. Außerdem fordert der VDF die Abschaffung der so genannten der A1

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats