Coronavirus: Westcrown unter Quarantäne
Coronavirus

Westcrown unter Quarantäne

Jörg Schiffeler, jus
Um die Vernichtung von Sauenfleisch zu vermeiden, darf der der Betrieb in Dissen vor der Quarantäne die bereits vorhandenen Mengen verarbeiten.
Um die Vernichtung von Sauenfleisch zu vermeiden, darf der der Betrieb in Dissen vor der Quarantäne die bereits vorhandenen Mengen verarbeiten.

FRANKFURT Vor der Schließung dürfen bei Westcrown vorhandene Restmengen an Sauenfleisch verarbeitet werden. Der Landkreis Osnabrück will eine Ausbreitung des Coronavirus auf andere Fleischunternehmen verhindern.

FRANKFURT Vor der Schließung dürfen bei Westcrown vorhandene Restmengen an Sauenfleisch verarbeitet werden. Der Landkreis Osnabrück w

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats