Zoonosen-Monitoring Geflügelfleisch trägt oft Campylobacter

Mittwoch, 30. März 2016
Foto: Peter Smola / pixelio.de

Die Ergebnisse des BVL-Report „Zoonosen-Monitoring 2014“ deuten unter anderem auf ein relativ häufiges Vorkommen von Campylobacter ssp. im Geflügelfleisch hin. Die Salmonellenbelastung von Geflügelfleisch hat dagegen nachgelassen.
Im Zuge des Zoonose-Monitorings haben die Bundesländer dem BVL zufolge im Jahr 2014 insgesamt 6.865 Proben auf allen Ebenen der Lebensmittelkette

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats