Afrikanische Schweinepest: Neuer Fund in Sach...
Pixabay
Das infizierte Tier wurde im Rahmen der erweiterten Monitoringmaßnahmen erlegt. (Archivbild)
Das infizierte Tier wurde im Rahmen der erweiterten Monitoringmaßnahmen erlegt. (Archivbild)

DRESDEN Die Afrikanische Schweinepest hat einen deutlichen Sprung nach Westen gemacht. Im Landkreis Meißen wurde ein infiziertes Wildschwein erlegt.

DRESDEN Die Afrikanische Schweinepest hat einen deutlichen Sprung nach Westen gemacht. Im Landkreis Meißen wurde ein infiziertes Wildschwein er

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats