Afrikanische Schweinepest: Zweiter Fall in de...
Afrikanische Schweinepest

Zweiter Fall in der Uckermark

Jürgen Treiber / pixelio.de
Bei einem Frischling wurde die Afrikanische Schweinepest (ASP) nachgewiesen (Symbolbild).
Bei einem Frischling wurde die Afrikanische Schweinepest (ASP) nachgewiesen (Symbolbild).

POTSDAM Im Landkreis Uckermark wurde ein zweiter Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen nachgewiesen. Das Nationale Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) hat den amtlichen Verdacht heute bestätigt.

POTSDAM Im Landkreis Uckermark wurde ein zweiter Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen nachgewiesen. Das Nationale Referenzlabo

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats