afz-Historie

Samstag, 27. Juni 2009

Ein Spiegelbild der Branche
Die Geschichte der afz-allgemeine fleischer zeitung beginnt im Jahr 1884 in Berlin.

1884 Die erste Ausgabe der Allgemeine Fleischer Zeitung erscheint in Berlin, einem der größten Umschlagplätze für Vieh- und Fleischhandel in ganz Deutschland.

1889 Das erste Conto-Buch erscheint im Verlag der afz, um die Buchführung in den Fleischläden in die richtige Bahn zu lenken. Noch heute beziehen viele Fleischereien ihre Vordrucke Viehkaufrechnung bei ihrer afz.

1898 wird die afz "Publikationsorgan" sowohl des Deutschen Fleischer-Verbands (DFV) als auch der Fleischerei-Berufsgenossenschaft (FBG).

1899 erscheint Hermann Kochs "Fabrikation feiner Fleisch- und Wurstwaren. Bis heute das Standardwerk unter den Fachbüchern.

1912 erreicht die Auflage eine Höhe von 54.000 Exemplaren.

1934 wird der 50. Geburtstag der afz politisch noch gewürdigt. Es folgt die Enteignung des Sponholz Verlages.

1946 beantragt Dr. Bodo Sponholz bei der amerikanischen Militärregierung eine Lizenz für die Fortführung der afz. Am 16. März 1947 erscheint die afz wieder. Papier ist rar. Neu-Abonnenten rät man zunächst beim Kollegen mitzulesen.

1959 feiert die afz 75. Jubiläum und überrascht ihre Leser mit einem veränderten Zeitungskopf.

1978 übernimmt der Deutsche Fachverlag den Sponholz Verlag in dem die afz und die Fleischwirtschaft bis dahin erscheinen.

1983 erscheint der "fleisch lebensmittel markt", Vorläufer des afz-Themenmagazin afz-journal. Die afz setzt sich erstmals mit dem Thema Bio-Fleisch auseinander.

1989 veranstaltet die afz erstmals das Frische Forum Fleisch auf der Internationalen Grünen Woche gemeinsam mit der AMK in Berlin.

1998 übernimmt der Deutsche Fachverlag die "Neue Fleischer-Zeitung" aus dem Stuttgarter Matthaes Verlag.

2001 wird anlässlich der IFFA das Internetportal www.fleischwirtschaft.de freigeschaltet.

2005 erscheint in der afz die erste Top-150-Liste der deutschen Fleischbranche.

2006 findet der erste Deutsche Fleisch Kongress in Kooperation mit afz, Fleischwirtschaft und Lebensmittel Zeitung in Frankfurt am Main statt.

2008 startet die afz in den 125. Jahrgang mit einem komplett überarbeiteten Erscheinungsbild: modernisiert durch das handlichere Format, dem neuen 5-spaltigen Umbruch, einer leichteren Schrifttype, besserer Orientierung und noch mehr Infografiken.

2009 feiert die afz ihren 125. Geburtstag. Die Online-Edition fleischwirtschaft.de erscheint im neuen Design übersichtlicher und noch aktueller.
Das könnte Sie auch interessieren
stats