afz am Dienstagmorgen Fünf Dinge, die Sie heute wissen sollten

Dienstag, 15. Dezember 2015
Kulinarische Schmankerl gehören ebenso zum Angebot des Tollwood Festivals.
Foto: jus
Kulinarische Schmankerl gehören ebenso zum Angebot des Tollwood Festivals.

Guten Morgen aus Frankfurt am Main! Es weihnachtet im ganzen Land und der Handel bietet Premium-Lebensmittel zum Discountpreis. Das und was heute sonst noch wichtig ist, lesen Sie in unseren News am Morgen.
1. Ohne Schmankerl läuft's nicht
München feiert auf der Theresienwiese das Tollwood-Festival unter dem Motto "Na Sauber" mit zahlreichen Attraktionen und Veranstaltungen. Da dürfen Bratwürste natürlich nicht fehlen. Bei allen Diskussionen rund um das Ernährungsverhalten kommen große Märkte nicht ohne duftende Leckereien von glühenden Rosten aus. Im Gegenteil: Sie locken das Publikum an. Mehr zum Festival lesen Sie hier.

2. Gratisessen für Alleinstehende
Metzgermeister Ulrich Reichenbach aus dem Glottertal lädt alleinstehende Menschen zu einem kostenlosen Weihnachtsessen ein. Das meldet die Badische Zeitung. Im Interview berichtet der Schwarzwälder, dass ihn der aktuelle Edeka-Spot auf die Idee der Aktion gebracht hat. Merken Sie es? Es weihnachtet doch noch.

3. Tüfteln gehört zum Handwerk
Bernd Mohr aus Auerswalde im Kreis Mittelsachsen produziert eine Bockwurst, die bereits Senf enthält. Als der Fleischermeister seine Erfindung beim Patentamt anmelden will, erlebt er eine böse Überraschung. Dem ging die sächsische Tageszeitung "Freie Presse" nach. Die Patentanmeldung musste schließlich scheitern, denn 2004 erhielt ein Hesse den Schutz für das Verfahren mit eingegrenzten Einschlüssen aus Senf und/oder Gewürzpasten, und 2011 ließ sich der Stuttgarter Metzgermeister Stefan Bless ein Gebrauchsmuster für seine Stuggi schützen. Seine kugeligen Weißwürstchen mit Senffüllung sind weit über Stuttgarts Grenzen hinaus bekannt. Als Nachrichtenexperten geben wir den Tipp: Öfter mal recherchieren, bevor das Rad neu erfunden wird.

4. Dem Genuss auf der Spur
Der Sender "Deutschlandradio Kultur" versucht heute eine Annäherung an die Frage "Was ist Gourmet an Gourmet-Produkten?". Autor Maximilian Klein will den Unterschied zwischen Discounter- und Premiumware spüren. Anlass ist das Weihnachtssortiment des Handels, in dem verstärkt Luxusprodukte angeboten werden. Dabei riecht das Bio-Hüftsteak vom Discounter nach Massenware. Reinlesen oder Hören.

5. Unser Tipp: Der Metzgerwirt
Es gibt ihn noch, den Metzgerwirt am Münchner Großmarkt. Die Weißwürste von Metzgermeister Ludwig Wallner sind ein Geheimtipp - nicht nur unter Marktleuten. Wer die edle Weiße zum Frühstück genießen möchte, sollte unbedingt einen Tisch reservieren. Für Ihren nächsten Aufenthalt in der bayerischen Landeshauptstadt empfehlen wir den Besuch beim Kollegen. Zur Webseite. Bilder finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Am Abend noch mehr Nachrichten

Unseren Newsletter können Sie hier kostenfrei bestellen: fleischwirtschaft.de-Newsletter.
Foto: iPad-App
Oder laden Sie sich die afz 51/2015 von morgen schon ab 19:00 Uhr bequem auf Ihr iPad herunter und genießen die Fachlektüre, noch bevor am Mittwoch der Postbote kommt.
Das könnte Sie auch interessieren
stats