McDonald's: Kampagne zum Big Mac-Jubiläum
McDonald's

Kampagne zum Big Mac-Jubiläum

McDonald's Deutschland
 In Berlin und Hamburg hängen großflächige Motive.
In Berlin und Hamburg hängen großflächige Motive.

MÜNCHEN Im Jahr seines 50. Geburtstags feiert McDonald’s Deutschland seine große Produkt-Ikone mit TV-Spots und Augmented Reality-Elementen.

Im Jahr seines 50. Geburtstags lässt McDonald’s Deutschland seine große Produkt-Ikone hochleben. Seit dem 25. März stellt die breit angelegte Marken-Kampagne „So schmeckt nur McDonald’s“ den berühmten Burger in den Mittelpunkt. Der aufwändige Markenspot, der online und im TV läuft, ist eine Ode an den Big Mac, zeigt ihn in historischen und interkulturellen Umfeldern, immer modern inszeniert.
Als besonderer Gast und Begleiter ist im TV Spot Thomas Gottschalk zu sehen, der einst in den achtziger Jahren Testimonial für das Produkt war und sich bis heute der Marke verbunden fühlt. "Alle Lebensbereiche und Branchen haben ihre Ikonen hervorgebracht", so Susan Schramm, CMO von McDonald’s Deutschland. "Im Bereich Food ist eine davon sicher unser Big Mac. Der Burger steht wie die Golden Arches für die Marke McDonald’s und mit Thomas Gottschalk, Partner der ersten Stunde, bis hin zu einer Augmented Reality-Kampagne rund um den Big Mac spannen wir den Bogen von den Anfängen in Deutschland bis heute und darüber hinaus.“

TV-Spot: So schmeckt nur McDonald's


Ein besonderes Highlight der Aktion sind außerdem drei ausgewählte OOH-Motive, die den Big Mac als Bestandteil der Popkultur inszenieren. Durch einen QR Code auf dem Boden können Passanten die Motive zum Leben erwecken. Diese sind ab dem 8. April auf großflächigen Platzierungen in Berlin und Hamburg zu sehen.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf dem fleischwirtschaft-Schwesterportal www.food-service.de.

Quelle: food-service.de, fleischwirtschaft.de / dfv Mediengruppe
stats