Export von Lebendvieh: Österreich verkauft me...
Export von Lebendvieh

Österreich verkauft mehr Rinder

Jörg Schiffeler, jus
Rinder auf dem Großen Ahornboden im Tiroler Gemeindegebiet Vomp.
Rinder auf dem Großen Ahornboden im Tiroler Gemeindegebiet Vomp.

WIEN Die Ausfuhren legten mit 21 Prozent nochmals kräftig zu - Zwei Drittel der Lieferungen gingen in Drittländer - Türkei wieder insgesamt der wichtigste Abnehmer - Vermarktungsprobleme aufgrund der Blauzungenkrankheit bringen jedoch viele Zuchtbetriebe in eine prekäre Lage - Sorgen auch mit Blick auf das Auftreten der Lumpy-skin-Krankheit.

WIEN Die Ausfuhren legten mit 21 Prozent nochmals kräftig zu - Zwei Drittel der Lieferungen gingen in Drittländer - Türkei wieder insg

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats