Schlachthof Neuruppin: Keine freien Hände gef...
Schlachthof Neuruppin

Keine freien Hände gefunden

imago / Olaf Döring
Am Färber-Standort in Neuruppin kommen keine Schweine mehr an den Haken.
Am Färber-Standort in Neuruppin kommen keine Schweine mehr an den Haken.

NEURUPPIN Die Färber-Gruppe führt den Fachkräftemangel für das Aus des Standorts an. Die Versorgung mit Schweinefleisch ist in Brandenburg gesichert.

NEURUPPIN Die Färber-Gruppe führt den Fachkräftemangel für das Aus des Standorts an. Die Versorgung mit Schweinefleisch ist in Br

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats