Schweinefleisch: Warum die Produktion in den ...
IMAGO / Aurora Photos
Am stärksten verlief die Bestandsreduzierung gegenüber Juni 2020 bei den Ferkeln bis 23 kg.
Am stärksten verlief die Bestandsreduzierung gegenüber Juni 2020 bei den Ferkeln bis 23 kg.

WASHINGTON Jahrelang kannte die Branche in den Vereinigten Staaten nur Wachstum. Trotz hoher Erzeugerpreise kehrt sich der Trend nun um.

WASHINGTON Jahrelang kannte die Branche in den Vereinigten Staaten nur Wachstum. Trotz hoher Erzeugerpreise kehrt sich der Trend nun um. Nicht nur i

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats