Sportereignisse: Brot, Bratwurst und Spiele
Sportereignisse

Brot, Bratwurst und Spiele

Uefa.com
Fußball-EM: Der Pott, der Begehrlichkeiten weckt.
Fußball-EM: Der Pott, der Begehrlichkeiten weckt.

FRANKFURT Bier, Snacks wie auch Fleisch und Wurst vom Grill dürfen bei einem perfekten EM-Fußballabend nicht fehlen, zeigt eine Studie.

Mit einem Bier und einer Bratwurst in der Kurve stehen und lauthals seinen Lieblingsclub anfeuern – das war einmal. Denn von der früheren Fußballromantik ist der kommerzialisierte Leistungssport inzwischen meilenweit weg. Und das liegt nicht unbedingt nur an der Pandemie.

Gleichwohl ziehen Großereignisse wie die anstehende Europameisterschaft (EM) noch immer Fans an, zeigt die Studie „Der perfekte Fußballabend“ des Marktforschungsunternehmens POSpulse.

Event-Fans

Demnach schaut sich jeder Dritte (33 Prozent) zumindest bei derlei Events Spiele an. Grundsätzlich, also im normalen Ligabetrieb, gibt jeder Vierte (25 Prozent) an, ab und zu Fußball zu schauen und jeder Fünfte (20 Prozent) sogar mehrmals in der Woche. Gänzlich kalt lässt der Rasenballsport unterdessen 13 Prozent der Befragten – sie schauen nie zu.

Doch unabhängig davon, wo und wie oft er schaut, ist der Fußball-Fan grundsätzlich gesellig. 35 Prozent geben an, Fußball aktuell am liebsten mit ausgewählten Freunden zu schauen, 14 Prozent mit vielen Freunden und zwölf Prozent mit einer großen Gruppe von Menschen. Gut jeder Fünfte (21 Prozent) sieht den Kickern am liebsten mit dem Partner zu, knapp jeder Fünfte (19 Prozent) bevorzugt die Einsamkeit und schaut allein.

Zur EM wollen 58 Prozent die Spiele im Garten mit Freunden anschauen, acht Prozent in einer Sportsbar und 28 Prozent zu Hause. Für 53 Prozent besteht die ideale EM-Fangruppe aus drei bis sechs Personen, für knapp jeden Fünften (19 Prozent) aus sieben bis zehn.

Was die Getränke angeht, liegt der Stadionklassiker weit vorn: 63 Prozent der Befragten geben an, dass für sie Bier zu einem „normalen“ Fußballabend dazugehört, bei der EM sind es sogar 67 Prozent. 16 Prozent wählen zur EM die alkoholfreie Variante. Jeder Zweite (48 Prozent) greift zu Softdrinks, 35 Prozent zu Wasser. Auch das Schnäpschen gehört bei 18 Prozent der Fans zu einem EM-Abend dazu.

44 Prozent geben an, dass für sie Grillen grundsätzlich zum perfekten Fußballabend dazu gehört, genauso viele bestellen sich Essen. 27 Prozent essen Snacks, 23Prozent kochen selbst und 13Prozent greifen zur Tiefkühlkost.

Grillbegeisterung steigt

Schaut man sich den perfekten EM-Fußballabend genauer an, steigt die Grillbegeisterung auf 55 Prozent, 40 Prozent bestellen sich Essen. 15 Prozent geben an, dann nur Snacks zu knabbern, 18 Prozent kochen selbst und acht Prozent greifen zur Tiefkühlkost.

Fast auf jedem Grill liegt für einen gelungenen EM-Abend Grillfleisch (91 Prozent), auch Wurst steht mit 71 Prozent hoch im Kurs. Gut jeder Zweite (51 Prozent) legt Grillkäse auf, knapp jeder Zweite (49 Prozent) Gemüse und Brot (47 Prozent). Für 23 Prozent gehört gegrillter Fisch zum Fußballabend, 17 Prozent entscheiden sich für Fleischersatzprodukte.

Auch beim Snacken geht es überwiegend herzhaft zur Sache: Für knapp drei von vier (74 Prozent) gehören Chips zum perfekten EM-Fußballabend, gefolgt von Salzgebäck (44 Prozent), Nüssen (38 Prozent) und Flips (36 Prozent). 28 Prozent naschen Gummibärchen und 26 Prozent Schokolade.
„Fast auf jedem Grill liegt für einen gelungenen EM-Abend Grillfleisch (91 Prozent).“
Studie POSpulse
31 Prozent lassen sich bei den Snacks von Fußballevent-Sondereditionen locken. Vier Prozent geben an, dass sie sogar bereit sind, für derlei Editionen mehr als zwei Euro zu zahlen, 13 Prozent bis zu zwei Euro und jeder Vierte (25 Prozent) würde zumindest wenige Cent mehr berappen.

Bei den Snack-Sondereditionen finden Konsumenten vor allem Zwei-für-eins-Aktionen und neue Geschmacksrichtungen (jeweils 36 Prozent) sowie Preisreduzierungen (34 Prozent) ansprechend.

Während gut die Hälfte (53 Prozent) im Supermarkt zur EM keinerlei Fanartikel mitnehmen will, geben 22 Prozent an, Fahnen fürs Auto kaufen zu wollen, gut jeder Fünfte (21 Prozent) Fanschminke und 16 Prozent Trikots, Hosen oder sonstige Fankleidung. 13 Prozent wollen sogar eine Nationalfahne für ihre Wohnung oder ihr Haus erstehen.

Sporterignisse pushen Konsum

Großevents wie die Fußball-EM und Olympia pushen die Produktnachfrage in sämtlichen Kategorien, belegt der aktuelle „Sport-Event Report 2021“ von eBay Ads. Der Marktplatzbetreiber hat mit Blick auf den Sport-Sommer 2021 die Verkaufszahlen bei eBay.de im Umfeld der sportlichen Großereignisse 2016 (Fußball-EM & Olympia) und 2018 (Fußball-WM) im Vergleich zum gleichen Zeitraum in den Vorjahren ausgewertet.

Fußballfans mögen Grillen und Bier.
Ebay Ads
Fußballfans mögen Grillen und Bier.
Demnach haben Fanutensilien vor beliebten Sport-Großereignissen Hochkonjunktur – von Autofahnen (2016: +1150 Prozent) bis zur Fußball-Schminke (2018: +1554 Prozent). Neben TV-Geräten (2016 und 2018: +12 Prozent) verzeichnen insbesondere Beamer (2016: +70 Prozent) und großformatige Leinwände (2018: +91 Prozent) eine gesteigerte Nachfrage.

Für den gemeinsamen Grillabend liegen im Vorfeld der Sport-Events zudem neue Biergarten- (2016: +60 Prozent, 2018: +174 Prozent) und Lounge-Möbel (2016: +31 Prozent, 2018: +41 Prozent) im Trend. Auch Bierkühler (2018: +52 Prozent), Kühlboxen (2018: +47 Prozent), Sonnensegel (2018: +38 Prozent), Grillpfannen (2016: +25 Prozent) und Grillanzünder (2018: +16 Prozent) werden vermehrt nachgefragt. Grillkohle (2016: +156 Prozent) und Getränkekühlschränke (2018: +57 Prozent) liegen ebenfalls hoch im Kurs. Und auch Bier (2016: +21 Prozent, 2018: +51 Prozent) und Snacks (2016: +43 Prozent, 2018: +54 Prozent) gehören für viele Fans ganz einfach dazu.

Die Fußball-Europameisterschaft 2021 (UEFA EURO 2020) soll vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden.

Quelle: afz - allgemeine fleischer zeitung 18/2021
stats