Übernahme Bell bekommt die Huber-Gruppe

Dienstag, 01. März 2016
Foto: Bell

Die Bell-Gruppe fuhr 2015 ein erfreuliches Ergebnis ein. Der Jahresgewinn stieg um acht Prozent auf 94,8 Mio. CHF (87 Mio. Euro). Mit den Akquisitionen der Huber- und Eisberg-Gruppe sowie einem Investitionsprogramm für die Schweiz sieht man die Weichen für eine positive Zukunft gestellt.
Der Warenumsatz der Bell-Gruppe stieg um 8,5 Prozent auf 2,82 Mrd. CHF. Über die ganze Gruppe erreichte das Absatzvolumen 275308 Tonnen (+27,7 Pr

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats