Zentrag-Gruppe: Wechsel bei der Evgedem
Evgedem
Robert Schmitt (rechts) verabschiedet Markus Faißt (Mitte) und begrüßt seinen Nachfolger Helmut Keiner.
Robert Schmitt (rechts) verabschiedet Markus Faißt (Mitte) und begrüßt seinen Nachfolger Helmut Keiner.

WÜRZBURG Seit 1. Januar 2021 hat Helmut Keiner das Amt des geschäftsführenden Vorstands der Würzburger Evgedem eG inne. Er folgt damit Markus Faißt, der aus privaten Gründen aus der Fleischergenossenschaft ausgeschieden ist.

Zum ehrenamtlichen zweiten Vorstand der Evgedem wurde Uwe Gast gewählt, der gleichzeitig Finanzleiter im Unternehmen ist. Coronabedingt fand die Übergabe mit einem Präsent erst vor kurzem statt. Die Aufsichtsräte Robert Schmitt (Vorsitzender), Josef Saemann (Stellvertreter), Sigfried Hemberger (Ehrenaufsichtsratsvorsitzender) Edgar Erk, Anja Mathes, Erwin Knab, Wolfgang Zweng, Josef Morschheuser und Josef Grünewald bedankten sich mit den Vorständen für Faißts Engagement sowie die stets gute Zusammenarbeit zwischen ihm und den Organen der Genossenschaft.

Die im Jahr 1900 von Metzgermeistern gegründete Evgedem Ein- und Verkaufsgenossenschaft der Metzgermeister eG beliefert mit ihren 10.000 Artikeln Metzgereien, Partyserviceunternehmen, Gastronomie, Kantinen und Schwimmbäder. Ihr Geschäftsgebiet erstreckt sich von Unterfranken bis in die angrenzenden Orte zu Hessen, Thüringen, Mittelfranken und Baden-Württemberg. Die Evgedem zählt 177 Mitglieder, die bei der Genossenschaft 272 Geschäftsanteile gezeichnet haben. Die 47 Mitarbeiter aus den Bereichen Fleischzerlegung, Warengeschäft, Werkstatt, Außendienst und Fuhrpark erzielten zuletzt einen Jahresumsatz von rund zwölf Millionen Euro.

Quelle: afz - allgemeine fleischer zeitung 27/2021
stats